Klassenfahrten

 

Eine Klassenfahrt in das „Abenteuerland“ ist die ideale Ergänzung zum Schulalltag aller Schulformen. Die Anknüpfungspunkte an die Lehrpläne verschiedener Fächer sind vielfältig. Inklusion ist für uns selbstverständlich. Wir unterstützen alle Schülerinnen und Schüler so, dass sie sich je nach ihren individuellen Möglichkeiten beteiligen können.

 

Unser Freizeitgelände mit Zeltplatz „ABENTEUERLAND“ ermöglicht eine Freizeit in der naturbelassenen Umgebung des Eggegebirges auf einem Gelände, das ca. 13.700,00 qm groß ist. Alte vorhandene Baumbestände bringen nicht nur Kindern und Jugendlichen die Natur wieder näher.

 

Es gibt einen Bolzplatz, einen Beachvolleyball-Platz, Basketball, Tischtennis, Kicker, Piratenschiff und einen Kiosk sowie Grillplätze, in denen auch ein Lagerfeuer angezündet werden kann. Weitere Attraktionen unseres Zeltplatzes sind unser 700 m langer Barfußpfad mit Bachlauf, Niedrigklettergerüst, Baumkronenpfad und unser Streichelzoo sowie unser Kettcar-Parcours. Mit dem Survivor-Adventure Parcours, einem Kletter-Hinderniss-Parcours, eröffnen wir 2019 eine weitere Attraktion auf unserem Gelände. Spielgeräte, wie Bälle, Tischtennisschläger und -bälle, Federball, usw. können bei uns ausgeliehen werden.
Das Gelände bietet zahlreiche überdachte Flächen, die gerne bei schlechtem Wetter genutzt werden.

 

Übernachtet wird in mitgebrachten Zelten (es können auch Zelte geliehen werden) oder in unseren Apartments.
Die Übernachtung in den Zelten mitten in der Natur ist ein besonderes Erlebnis. Das Miteinander schult das Gemeinschaftsgefühl und die Empathiefähigkeit zueinander.

 

Wir kümmern uns um die gesamte Organisation Ihrer Verpflegung und bereiten mit einem Teil der Schüler- und Schülerinnen das Mittagessen vor. Frühstück und Abendessen wird als Buffet serviert. Gekocht wird mit allen Sinnen, gegessen wird genussvoll in Gemeinschaft.
Bei der Zubereitung werden die verschiedenen Gemüse- und Früchtesorten erkundet. Außerdem lernen die Kinder in der Kleingruppe miteinander zu arbeiten und rücksichtsvoll miteinander umzugehen. Die frisch erworbenen Kochkünste können dann auch zu Hause angewendet werden.

 

Neben der Vollverpflegung unsererseits besteht außerdem die Möglichkeit der Selbstverpflegung.

 

Gerade in der heutigen „künstlichen“ Welt ist der Alltag der Kinder und Jugendlichen geprägt durch Computerspiele, Handys, Fernseher und einer Umgebung die eher zum Stillsitzen als zum Toben, Spielen und Rennen gemacht ist. Folgen sind zunehmender Egoismus, Übergewicht und Ungelenkigkeit. Diesem kann durch den Umgang in und mit der Natur entgegengewirkt werden.
Eine Klassenfahrt ins „Abenteuerland“ ermöglicht Ihnen und Ihrer Klasse ein paar Tage inmitten der Natur zu verbringen und im Rahmen der Erlebnispädagogik den Kindern sich wieder als Teil der Natur zu fühlen, sich in ihr zu behaupten und sich an ihr zu messen. Außerdem werden die Sinne der Kinder ebenso geschult wie deren Sozialkompetenz und das Vertrauen in sich selbst.

 

Unsere Programme haben alle erlebnispädagogische Ansätze und zielen auf das Naturerlebnis und die Förderung der Sozialkompetenzen ab.